AUTORENLESUNG VON HEIDRUN HURST AM 19.03.2020 BEI WELTBILD

AUTORENLESUNG VON HEIDRUN HURST AM 19.03.2020 BEI WELTBILD

Die Weltbild-Filiale in Hofheim, Chinonplatz 6-12, lädt zu einem besonderen Event ein: Am Donnerstag, den 19. März 2020, können Sie dort ab 19:00 Uhr die erfolgreiche Romanautorin Heidrun Hurst persönlich kennenlernen!
Heidrun Hurst, geboren 1966 in einem Dorf bei Kehl am Rhein, wuchs auf einem Bauernhof auf. Mit Hilfe von Büchern gestaltete sie ihre Kindheit spannender, reiste in ihrer Fanta­sie in fremde Welten und ferne Zeiten. Damit legte sie schon früh die Basis fürs Schreiben. Seit dieser Zeit schuf sie eine Reihe packender und erfolgreicher historischer Romane.
In ihren Büchern überzeugt Heidrun Hurst stets mit gut recher­chierten Geschichten, die unter die Haut gehen und sich ein­fühlsam mit dem Schicksal der einfachen Leute beschäftigen.
Ihr neuer Roman „Die Pestheilerin von Straßburg“, der diesmal im Jahr 1349 spielt, ist eine brisante Mischung aus Katastrophen-Thriller und historischem Krimi.
Der Schatten der herannahenden Pest liegt über Straßburg – und zeitgleich treibt ein heimtückischer Mörder in der angsterfüllten Stadt sein Unwesen. Ausgerechnet im Kloster, einem der letzten Orte des Friedens, schlägt er zu.
Die kräuterkundige Adelheid und ihr Verlobter Martin, der Sohn des Henkers, setzen alles aufs Spiel, um so viele Men­schen wie möglich vor der tödlichen Pest-Epidemie zu retten … und gleichzeitig einem eiskalten Mörder das Handwerk zu legen. Doch wird der Preis dafür ihr Leben sein?
Lernen Sie Heidrun Hurst am 19.03. persönlich kennen und kommen Sie zur Autorenlesung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.